Outlook sagt: Keines Ihrer E‑Mail-Konten kann Nachrichten an diesen Empfänger senden.

Sie nut­zen Out­look 2007 oder Out­look 2010 und bekom­men nach dem Ver­sand einer E‑Mail einen Rück­läu­fer (Unzu­stell­bar­keits­be­nach­rich­ti­gung) mit dem Hin­weis „Kei­nes Ihrer E‑Mail-Kon­ten kann Nach­rich­ten an die­sen Emp­fän­ger sen­den.”:

Ihre Nachricht hat einige oder alle Empfänger nicht erreicht.
Betreff: Dies ist ein Betreff.
Gesendet am: 14.08.2012 17:10
Folgende(r) Empfänger kann/können nicht erreicht werden:
'meier@weltkonzern.de' am 14.08.2012 17:10
Keines Ihrer E-Mail-Konten kann Nachrichten an diesen Empfänger senden.

Ursache

Meis­tens pas­siert das dann, wenn Sie die E‑Mail-Adres­se des Emp­fän­gers über die Zwi­schen­ab­la­ge aus einer ande­ren E‑Mail her­aus­ko­piert haben. Dort ist die E‑Mail-Adres­se manch­mal durch ein­fa­che Anfüh­rungs­zei­chen ein­ge­schlos­sen, und die­se Anfüh­rungs­zei­chen haben Sie ver­se­hent­lich mit­ko­piert:

Anführungszeichen

Die­se Anfüh­rungs­zei­chen sind das Pro­blem. Wenn Sie sich die von Ihnen gesen­de­te E‑Mail bei Ihren „Gesen­de­ten Ele­men­ten” ein­mal anschau­en, dann sehen Sie die­se Zei­chen auch dort. Bewe­gen Sie den Maus­pfeil auf die E‑Mail-Adres­se des Emp­fän­gers, ohne zu kli­cken. Out­look zeigt Ihnen dann in einem klei­nen Fens­ter die E‑Mail-Adres­se:

Kontrolle

Der „ange­zeig­te Name” spielt für die Über­tra­gung der Nach­richt kei­ne Rol­le. Dort könn­te auch „Donald Duck” ste­hen.
Aber die tat­säch­lich ver­wen­de­te E‑Mail-Adres­se muss gül­tig sein; sie darf kei­ne Anfüh­rungs­zei­chen ent­hal­ten.

Es kann sogar sein, dass die Adres­se beim „ange­zeig­ten Namen” kei­ne Anfüh­rungs­zei­chen ent­hält, son­dern nur in der Zei­le dar­un­ter – aber die zwei­te Zei­le ent­schei­det.

Übri­gens – auch in dem E‑Mail-Rück­läu­fer konn­te man die fal­schen Anfüh­rungs­zei­chen schon erken­nen:

'meier@weltkonzern.de' am 14.08.2012 17:10

Lösung

Es genügt, wenn Sie die E‑Mail erneut sen­den und dabei die Anfüh­rungs­zei­chen weg­las­sen. Ent­we­der tip­pen Sie die Adres­se des Emp­fän­gers von Hand ein, oder Sie kopie­ren sie erneut über die Zwi­schen­ab­la­ge, ach­ten aber dar­auf, dass Sie die Anfüh­rungs­zei­chen nicht mit­neh­men.

Das ist aller­dings schwie­rig, weil Out­look die­se Zei­chen ger­ne mit mar­kiert. Es gibt etwas wei­ter rechts aber auch noch einen Adress­teil, der mit „mail­to:” beginnt. Dahin­ter steht die kor­rek­te E‑Mail-Adres­se ohne Anfüh­rungs­zei­chen und kann ganz ein­fach mar­kiert wer­den:

Trick

Ach­ten Sie bit­te dar­auf, dass weder der Dop­pel­punkt am Anfang noch die ecki­ge Klam­mer am Ende mar­kiert wer­den dür­fen.

Zusatzproblem

Wenn Sie die E‑Mail-Adres­se ein­mal falsch geschrie­ben haben, merkt sich Out­look die­se Adres­se. Auch wenn Sie anschlie­ßend die Adres­se ohne Anfüh­rungs­zei­chen manu­ell ein­ge­ben, scheint es nicht zu funk­tio­nie­ren. Out­look baut immer wie­der Anfüh­rungs­zei­chen ein.

Bit­te prü­fen Sie, ob die fal­sche Adres­se viel­leicht auto­ma­tisch als Kon­takt in einem der Out­look-Kon­tak­te­ord­ner auf­ge­nom­men wur­de:

Ordner

Und dann merkt sich Out­look noch alle ver­wen­de­ten E‑Mail-Adres­sen in der „Auto­Ver­voll­stän­di­gen-Lis­te”. Die­se Funk­ti­on ist unab­hän­gig vom Inhalt der Kon­tak­te-Ord­ner. Wenn Ihnen Out­look beim manu­el­len Ein­tip­pen der Adres­se die falsch gelern­te Adres­se vor­schlägt, dann kön­nen Sie die­se durch einen Klick auf das klei­ne Kreuz­chen löschen und dann die Adres­se fer­tig tip­pen:

Löschen

Schließ­lich noch ein Bei­spiel für einen falsch gespei­cher­ten Out­look-Kon­takt.
Ent­schei­dend ist, was an der gelb mar­kier­ten Stel­le steht. Anfüh­rungs­zei­chen gehö­ren dort nicht hin:

Kontakt

8 Gedanken zu „Outlook sagt: Keines Ihrer E‑Mail-Konten kann Nachrichten an diesen Empfänger senden.

  1. Hal­lo, wirk­lich klas­se erklärt! Dan­ke für die­sen pri­ma Arti­kel!

    Was mich ergän­zend noch inter­es­sie­ren wür­de:
    War­um setzt Out­look eigent­lich selbst­stän­dig mal die­se ein­fa­chen Anfüh­rungs­zei­chen und mal nicht? In mei­nem Ord­ner „Gesen­de­te Objek­te” ste­hen in der Spal­te „An” man­che mit und man­che ohne die­se Anfüh­rungs­zei­chen. In besag­tem Fens­ter, das erscheint, wenn man mit der Maus dar­über fährt, ste­hen dann bei­de Zei­len OHNE die­se Anfüh­rungs­zei­chen! (obwohl sie im Feld „An” mit den Anfüh­rungs­zei­chen steht) Auch wenn ich eine E‑Mailadresse erst­mals manu­ell ein­ge­be – OHNE die­se ein­fa­chen Anfüh­rungs­zei­chen – sind sie nach dem Sen­den da. Aber eben nicht in die­sen bei­den Zei­len, wenn man die­ses Fens­ter mit dem Mou­seo­ver sich anschaut, son­dern in der Anzei­ge (Spal­te „AN” und auch über der Mail). Ist mir ein Rät­sel, wie das alles zusam­men­häng, denn Out­look setzt sie nicht immer. Die Mails kom­men übri­gens alle an.

    Weißt Du dar­über viel­leicht auch Nähe­res?
    Gruß, Bill

    • Nach mei­nem Ein­druck setzt Out­look die Anfüh­rungs­zei­chen dann, wenn der Kom­mu­ni­ka­ti­ons­part­ner in sei­nem E‑Mail-Pro­gramm kei­nen „Ange­zeig­ten Namen” ein­ge­tra­gen hat. Out­look ver­wen­det dann die E‑Mail-Adres­se als „Ange­zeig­ten Namen”, setzt sie aber dort in ein­fa­che Anfüh­rungs­zei­chen.
      Hat der Part­ner dage­gen sel­ber sei­ne E‑Mail-Adres­se als „Namen” ein­ge­tra­gen (oder sei­nen rich­ti­gen Namen dort ver­merkt), macht Out­look das nicht. Viel­leicht tra­gen man­che E‑Mail-Pro­gram­me auch von sel­ber die E‑Mail-Adres­se als Namen ein, wenn die­ser bei der Ein­rich­tung nicht ange­ge­ben wur­de; in die­sen Fäl­len tauch­te das Anfüh­rungs­zei­chen­pro­blem in Out­look auch nicht auf.

  2. die­ses Pro­blem konn­te durch die­se Erklä­rung bei mei­nem Com­pu­ter gelöst wer­den. Dan­ke
    Hab aber noch ein ande­res: E‑Mail kommt bei ver­schie­de­nen Adres­sen zurück mit Erklä­rung kein SMTP Ser­vice Was kann ich tun ?

  3. super erklärt, konn­te Feh­ler besei­ti­gen.
    Noch eine Fra­ge Bei ver­schie­de­nen E‑Mails kommt zurück-konn­te nicht zuge­stellt wer­de kein SMTP Ser­vice Was kann ich tun ?

    • Für eine kon­kre­te Aus­sa­ge bräuch­te man die Boun­ce Mes­sa­ge. Eine Bit­te an alle Anwen­der – mel­det Eurem Sys­tem­ad­mi­nis­tra­tor nicht nur, dass etwas nicht funk­tio­niert, son­dern lasst ihm immer gleich den Rück­läu­fer zukom­men.

  4. Pingback: SMExport, Simple Mapi und Outlook 2007 - Delphi-PRAXiS

  5. Vie­len Dank!
    End­lich habe ich die Ursa­che gefun­den, war­um bei mir kei­ne Out­look-Kon­takt­grup­pen funk­tio­nie­ren: Es sind zu vie­le Adres­sen mit den Stri­chel­chen rein­ko­piert, und bei „to many errors” bleibt die Aus­füh­rung ste­cken, lässt sich nicht­mals abbre­chen.
    Aber nun habe ich das nächs­te Pro­blem: Ich fin­de kei­ne Mög­lich­keit, die Mail­adres­sen in der Kon­takt­grup­pe zu bear­bei­ten, so dass ich die Anfüh­rungs­stri­che löschen könn­te.
    Haben Sie dazu einen Tipp?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.