Os Computerei

Blog von Oliver Braun vom IT-Service.berlin

...zum IT-Service.berlin 

Patch für Patch

Microsoft hat ein Update mit der Num­mer KB2840149 her­aus­gegeben. Dieses wird auch über Win­dows-Update verteilt und behebt die Prob­leme, die sich aus dem Patch KB2823324 ergaben. Wie immer emp­fiehlt es sich, das Update zügig zu instal­lieren. Betrof­fen sind nur Win­dows 7 sowie Win­dows Serv­er 2008 bzw. 2008 R2.

Probleme nach Windows-Update vom 09.04.2013

Bei Benutzern von Win­dows 7 und Win­dows Serv­er 2008 bzw. 2008 R2 kann es nach den automa­tis­chen Updates vom 09.04.2013 zu Prob­le­men kom­men.

Möglicher­weise führt das Sys­tem nach jedem Neustart eine Fest­plat­ten­prü­fung (ChkD­sk) durch. Andere Symp­tome sind Fehler­mel­dun­gen beim Start, etwa “STOP: c000021a {Schw­er­er Sys­tem­fehler}” oder “The boot selec­tion failed because a required device is inac­ces­si­ble.”.

Ursache ist das Win­dows-Update KB2823324. Ich empfehle, dieses Update zu dein­stal­lieren. Anschließend sollte die Win­dows-Update-Funk­tion in der Sys­tem­s­teuerung geöffnet und eine erneute Suche nach Updates angestoßen wer­den. Da Microsoft das Update zurück­ge­zo­gen hat, wird es anschließend nicht mehr ange­boten.

Ohne die erneute Suche nach Updates kann es sein, dass das Update automa­tisch wieder instal­liert wird.

Eine Anleitung zur Ent­fer­nung des Updates hat Microsoft bere­it­gestellt: http://support.microsoft.com/kb/2839011

Weit­ere Infor­ma­tio­nen: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Microsoft-zieht-Sicherheitsspatch-fuer-Windows-und-Windows-Server-zurueck-1840771.html